Gegrillter Lachs mit Rosmarinkartoffeln und gergillten Tomaten

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachssteak á 200 - 250g 4 Stück
Kartoffeln 1 kg
Rosmarin frisch etwas
Thymian frisch etwas
Salz etwas
Zitronenpfeffer etwas
Pfeffer weiß etwas
Olivenöl etwas
Knoblauchzehen gehackt 1
Tomaten frisch 4
Gouda gerieben etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

1.Die Lachssteaks waschen, trockentupfen und mit Zitronenpfeffer würzen. Auf eine beschichtete Grillschale legen und frische Thymianzweige und grob gehackten Knobi darauf verteilen. Ein wenig Olivenöl darauf verteien.

2.Die Tomaten vom Strunk befreien aber nicht durchschneiden. Etwas feingehackten Thymian darauf verteilen und zu dem Lachs auf die Grillschale legen. Bei 200°C etwa 30 min garen und dann die Tomaten mit etwas Käse bestreuen und nochmals zehn min. unter den Backofengrill schieben.

3.Während der Lachs im Ofen ist die geschälten, gewaschenen und geachtelten Kartoffelspalten in heissem Olivenöl scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Rosmarin würzen. Bei mitllerer Hitze weiter braten lassen, bis die Kartoffeln durch sind.

4.Die Kartoffeln kurz vor dem servieren noch mal bei mvoller Hitze durchbraten, bis diese schön knusprig sind.

5.Den Lachs mit den Thymianzweigen, Grilltomaten und den Kartoffeln (die Rosmarinzweige dürfen ruhig mit auf den Teller) servieren. Dazu passt ein leckerer Rheinlandpfälzer Grauburgunder oder auch einen halbtrockenen Weißherbst.

6.Der Lachs kann natürlich auch in der Grilsaison auf dem Grill zubereitet werden. Nur dann sollte man ihn in Alufolie wickeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gegrillter Lachs mit Rosmarinkartoffeln und gergillten Tomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gegrillter Lachs mit Rosmarinkartoffeln und gergillten Tomaten“