Gefüllte Krabben-Lachspastete auf Salatbett

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
frische Pasteten 6
Lachsfrischkäse 1
Krabben 100 gr.
Lachsfilet 200 gr.
Salate nach belieben oder nach Saison etwas
frischer Dill 1 Bund

Zubereitung

Zuerst den Salat waschen je nach belieben oder was es je nach Saison zu kaufen gibt und mit dem Dressing den ich meistens aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer,Zucker bereite vermengen und auf 6 Teller verteilen. Die Pasteten auf kleiner Stufe im Backofen erwärmen. Lachsfrischkäse zusammen mit den Krabben in einem Topf erwärmen ( nicht kochen). Das Lachsfilet andünsten, darauf achten, daß es nicht zu trocken wird und danach in 6 gleich große Stücke schneiden. Die Pasteten nun nacheinander mit der Lachsfrischkäse-Krabbenmischung füllen und ein Stück Lachsfilet quer darüber legen und den Deckel der Pastete draufgeben. Die Pasteten auf die vorbereiteten "Salatbetten" geben und noch mit einem Stengel frischem Dill garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Krabben-Lachspastete auf Salatbett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Krabben-Lachspastete auf Salatbett“