Frikadellen aus Edelfischen und Nordseekrabben an Wasabi-Eis

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frikadellen: etwas
Fisch frisch 800 g
Krabben frisch 500 g
Weißwein 500 Millilitter
Wacholderbeere 10 Stk.
Gewürznelken 6 Stk.
Dill frisch 0,5 Bund
Piment 6 Stk.
Pfefferkörner 5 Stk.
Orange 1 Stk.
Lorbeer 3 Blatt
Zwiebeln 2 Stk.
Suppengrün frisch 500 g
Kartoffeln 4 Stk.
Paniermehl 100 g
Senf 2 EL
Hühnerei 1 Stk.
Mehl 2 EL
Oel 3 EL
Wasabi-Eis (für 5 Personen): etwas
Milch 400 Millilitter
Senf 60 g
Wasabipaste 60 g
Eigelb 8 Stk.
Cognac 65 Millilitter
Sahne 400 Millilitter

Zubereitung

1.Benötigte Materialien: Eismaschine

2.Für die Frikadellen vorher einen Fischsud herstellen. Dazu den Weißwein mit gleicher Menge an Wasser aufsetzen. Wacholderbeeren, Nelken, Dill, Piment, Pfefferkörner, Orangensaft und Lorbeerblätter dazugeben. Zwiebeln abziehen, Suppengemüse schälen, zum Sud geben und das Ganze 40 Minuten kochen. Fischfilets abspülen und 15 Minuten im Sud mit garen. Dann wieder raus nehmen.

3.Kartoffeln schälen, weich kochen und gewöhnlich zum Püree verarbeiten. Dann zusammen mit Paniermehl, Senf und Ei zu einem Teig kneten. Frikadellen formen, mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne von allen Seiten braten. Krabben abspülen und in etwas Öl in einer Pfanne von allen Seiten anbraten.

4.Für das Eis die Milch zusammen mit dem Senf und Wasabi aufkochen. Eigelb mit ognac verquirlen und in die kochende Milch langsam unterrühren. Alles zu einer homogenen Creme verrühren. Die fertige Creme auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und anschließend die flüssige Sahne hinzugeben. Im Kühlschrank runterkühlen und danach in die Eismaschine geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen aus Edelfischen und Nordseekrabben an Wasabi-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen aus Edelfischen und Nordseekrabben an Wasabi-Eis“