Calvados-Apfelkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 3 Stk.
Zucker braun Rohzucker 200 gr.
Mandeln gemahlen 100 gr.
Butter weich 150 gr.
Mehl 2 EL
Milch 125 ml
Sahne 125 ml
Vanillepudding 0,5 Pk.
Äpfel 8 Stk.
Butter 2 EL
Calvados 4 EL
Apfelgelee 2 EL
Puderzucker 2 EL
Zimt 1 Teelöffel (gestrichen)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1724 (412)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
33,8 g
Fett
25,9 g

Zubereitung

1.Zuerst einen Teig bereiten: Eier, Zucker, Mandeln,Mehl und Butter verrühren und in eine gefettete Kuchenform streichen. Bei 180°C ca 30 Minuten backen.

2.Milch mit Sahne zusammen im Topf erhitzen und damit lt Anleitung den Puding kochen, vom Herd nehmen und immer wieder umrühren damit sich keine Haut bildet.

3.Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.Die Äpfel auf die Arbeitsfläche legen und längs mehrmals einschneiden. Die Äpfel in Butter leicht dünsten und mit 40 gr Zucker und dem Zimt bestreuen.

4.Den Pudding auf den gebackenen Teig streichen, die Äpfel darauf legen und nochmal 5 Minuten backen lassen.

5.Dann das Apfelgelee ( Aprikosengelee geht auch ) im Topf schmelzen und den Calvados einrühren. Damit den feritgen Kuchen bepinseln mit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren....;o))

Auch lecker

Kommentare zu „Calvados-Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Calvados-Apfelkuchen“