Allerfeinstes Paprikahuhn

30 Min leicht
( 219 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
große Schmetterlingshühnerbrust ohne Knochen 1 Stück
großer roter Paprika 1 Stück
Pflaumenparadeiser - kleine aromatische Tomaten 3 Stück
große Schalotte 1 Stück
Tomatenmark 3 El
Schlagobers 150 ml
Crème fraîche 1 EL
etwas Wasser zum Aufgießen etwas
Edelsüsser Paprika, Ingwerpulver, Mehl, Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1261 (301)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
31,5 g

Zubereitung

1.Zuerst die Hühnerbrust in kleinere Würfel schneiden, mit Paprikapulver, etwas Ingwerpulver, Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit etwas Rama (Pflanzenmargarine) scharf anbraten bis sie Farbe angenommen haben, dann zur Seite stellen. Die Pflaumenparadeiser waschen, in kleine Würfel schneiden, ebenfalls beiseite stellen. Die Petersilie ebenfalls waschen und fein hacken.

2.Die Paprikaschote würfeln und die Schalotte fein hacken. Die Schalotte in Pflanzenmargarine glasig rösten, die gewürfelte Paprikaschote dazu geben und kurz anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und etwas Pfeffer würzen. Dann gleich mit Tomatenmark und ca. 100 ml Wasser aufgießen, die Hälfte vom Schlagobers dazugeben und köcheln lassen bis die Paprikastücke weich sind. Nun die Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren.

3.Die angebratenen Stücke der Hühnerbrust mit der Sauce vermengen, anschließend noch die Tomatenstücke beifügen. Ein paar Minuten Köcheln lassen, sollte die Sauce zu dickflüssig werden, noch etwas Wasser (wahlweise auch Milch) zugießen. Wenn die Hühnerstücke schön durch sind, das restliche Schlagobers und die Creme Fraiche unterrühren, zum Abschluß noch die gehackte Petersilie beifügen. Dazu gehören eigentlich zwingend frische Nockerln (Spätzle) und ein grüner Salat.

4.Unbedingt mit Nockerln servieren!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Allerfeinstes Paprikahuhn“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 219 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allerfeinstes Paprikahuhn“