Soße: Hackfleischsoße mal anders mit selbst gemachten Spätzle

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Soße. etwas
Broccoli tiefgefroren 400 Gramm
Gemüsebrühe 125 Milliliter
Zwiebel frisch 1
Olivenöl 1 Esslöffel
Hackfleisch gemischt 250 Gramm
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle etwas
Sahne 30% Fett 100 Milliliter
Für die Spätzle etwas
Eier 4
Mehl 400 Gramm
Wasser etwas

Zubereitung

1.Broccoli, Blumenkohl, Romanesco Mischung - TK in einen Topf geben mit Brühe übergießen und sanft 10-15 Minuten (je nachdem wie klein die Esser sind) köcheln lassen.

2.Hackfleisch in Olivenöl unter ständigem Rühren anbraten, die Zwiebeln dazugeben leicht mitbraten lassen. Nicht zu früh dazu geben, sonst werden sie zu braun. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Gemüsemischung dazugeben und fein pürieren. Mit Sahne verfeinern und noch mal abschmecken.

4.Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz und nach Bedarf etwas Wasser zu einem Nudelteig verarbeiten und mindestens 20 Min. stehen lassen.

5.Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spätzle reindrücken.

6.Wenn die Spätzle oben schwimmen abfischen und warm halten. Mit der grünen Hackfleischsoße servieren. Tipp: für kleinere Kinder sparsam würzen und ggf. noch pürieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soße: Hackfleischsoße mal anders mit selbst gemachten Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soße: Hackfleischsoße mal anders mit selbst gemachten Spätzle“