Würzig gebackener Grießstrudel

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Knoblauchzehen 2
Kuhmilch 500 ml
Muskatnuss 1 Msp
Butter 75 g
Hartweizengrieß 150 g
Parmesan oder Bergkäse 50 g
Hühnerei Eigelb 2
Strudelteig à 30 x 20 cm 5 Blätter
Mehl etwas

Zubereitung

1.Knoblauch hacken. Mit der Milch und Muskatnuss sowie 25 g Butter aufkochen, Grieß einstreuen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten quellen lassen. Die Eigelbe untermischen. Den geriebenen Käse untermischen und am Herdrand etwas abkühlen lassen.

2.Restliche Butter schmelzen. Ein Blatt Strudelteig auf ein bemehltes Tuch legen. Mit etwas Butter einstreichen und ein weiteres Blatt darauf legen. Mit der restlichen Butter und Teig ebenso verfahren. Das letzte Blatt einstreichen, und die Grießmasse auf den Teig geben und mit Hilfe des Tuchs den Teig um die Füllung aufrollen.

3.Die Rolle noch ein letztes Mal mit Butter einstreichen und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 °C 20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzig gebackener Grießstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzig gebackener Grießstrudel“