Kaninchenleber naturell an Marsalaweinsoße

30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchenlebern 6 Stk.
Biskin 1 EL
Knoblachzehe 1 mt.
Zwiebeln 2 mt.
Fleischbrühe 1 Tasse
Marsalawein 1 Schuss
Kartoffelmehl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Kaninchenleber waschen, gut abtrocknen und mit etwas Kartoffelmehl bestäuben.

2.Das Biskin in der Pfanne mit der halbierten Knoblauchzehe erhitzen, bis die Knoblauchzehenhälften anfangen zu brodeln.

3.Die Pfanne mit der Knoblauchzehenhälften nochmals kurz abreiben, den Knoblauch entfernen und die Leber ungewürzt im Biskin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3-4 Minuten ( je nach Wunsch medium oder durch) braten. Nun die Leber aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern und auf einer Warmhalteplatte etc. abgedeckt zur Seite stellen.

4.Jetzt werden die Zwiebelringe in dem Bratsud kurz glasig gedünstet dann mit dem Marsalawein abgelöscht und mit der Brühe aufgefüllt.

5.Die Soße noch ein wenig binden die Leberstücke wieder zugeben und so auf Brot servieren.

6.Dazu ein zünftiges Landbier und der Genuss ist perfekt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenleber naturell an Marsalaweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenleber naturell an Marsalaweinsoße“