Schaurig schön und lecker – so machen Sie Ihren Kürbis länger haltbar - Tip

Schaurig schön und lecker – so machen Sie Ihren Kürbis länger haltbar

Kürbis haltbar machen

Kürbis haltbar machen

1
2940
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Vor allem in der Herbstzeit finden sich in zahlreichen Lebensmittelgeschäften Kürbisse in allen Formen und Farben zu günstigen Preisen. Natürlich steht dem Verkoster nicht nur in dieser Jahreszeit der Sinn nach dem Kürbisgewächs. Wir haben sinnvolle Tipps und Tricks für Sie, mit denen Sie den Kürbis länger haltbar machen. Dazu zählt etwa das Einwecken.
Ab in den Kochtopf
Gerade reife Kürbisse entfalten ihren vollen Geschmack und werden zum wahren Gaumenschmaus. Um diese haltbar zu machen, halbieren Sie sie und entfernen alle Sehnen und Kerne. Der Kürbis sollte über Nacht in Stücken mit Zwiebeln und Salz ruhen. Kochen Sie eine Lösung aus Apfelessig, Wasser, Zucker, Senfkörnern und ein paar Dillsamen ein und geben Sie sie am nächsten Tag über Ihren Kürbis. In Einweckgläsern können Sie den Kürbis dann im Dunkeln über mehrere Monate lagern und so für lange Zeit haltbar machen.
Schnitzkürbisse lange erhalten
Kürbisse sind nicht nur lecker, sondern auch zur schaurigen Halloweenzeit äußert begehrt, um tolle Figuren daraus zu gestalten. Ob mit Kerze oder LED-Licht – der Todfeind des Kürbisses ist die Feuchtigkeit, die Schimmel gedeihen und die Frucht verderben lässt. Mit etwas Haarlack und Haarspray können Sie Ihren Kürbis komplett einsprühen und versiegeln, so bleibt er auch über mehrere Tage und sogar Wochen in seiner schönen Form und Farbe erhalten. Zusätzlich schrumpft der Kürbis nicht so schnell ein.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Super Idee Schnitzkürbisse lange zu erhalten - einsprühen, das ist des Rätsels, pardon Kürbisses Lösung! LG.v.Waltl !

Um den Tipp "Schaurig schön und lecker – so machen Sie Ihren Kürbis länger haltbar" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.