3 Roastbeef Beilage Rezepte

Dieses Rezept empfiehlt die Redaktion

Weitere Roastbeef Beilage Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Bevorzugt würzig: Roastbeef-Beilagen

Wenn es „auf den Punkt“ gegart und innen noch zartrosa ist, schmeckt Roastbeef am besten. Das Zwischenrippenstück vom Rind ist ein internationaler Klassiker unter den Fleischgerichten und warm wie kalt eine Köstlichkeit. Zum Roastbeef wird häufig eine reichhaltige Remoulade serviert. Eine Alternative zur Zubereitung auf Mayonnaisebasis ist eine Eiersauce mit Schmand und ebenfalls vielen Kräutern. Beliebte Roastbeef-Beilagen sind neben diversen Saucen besonders Bratkartoffeln und Kartoffelgratin.

Sauce darf zum Fleisch nicht fehlen

Ob als Prunkstück eines Partybuffets, Hauptgang beim Festtagsessen oder schlicht als Aufschnitt – Roastbeef kommt bei Fleischliebhabern immer gut an. Würzige Saucen runden den Genuss ab. Neben Remoulade und fettärmeren Variationen bieten sich beispielsweise Meerrettich-Sahne, Zwiebel-, Senf- und Käsesaucen an. Zum warmen Roastbeef schätzen Feinschmecker auch den konzentrierten Bratensaft. Das kalte, in hauchdünne Scheiben aufgeschnittene Fleisch ist ein feiner Brotbelag. Manche mögen vor allem Essiggemüse oder ein fruchtiges Chutney dazu.
Empfehlung