49 Johannisbeer Marmelade Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Johannisbeer Marmelade Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Ribisel/Johannisbeer Resteverwertung - Tip
Ribisel/Johannisbeer Resteverwertung
Tipp
Marmelade selber machen – welchen Zucker muss man nehmen und wie viel? - Tip
Marmelade selber machen – welchen Zucker muss man nehmen und wie viel?
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • >

Johannisbeer-Marmelade – erfrischender Brotaufstrich für den Sommer

Ab Juni beginnt die Johannisbeer-Zeit. Dabei können Sie zwischen drei verschiedenen Varianten wählen: Die wohl bekanntesten Roten Johannisbeeren schmecken säuerlich, während die weiße Sorte einen eher süßlichen Geschmack aufweist. Schwarze Johannisbeeren sind etwas herber, enthalten jedoch die meisten Vitamine, beispielsweise Vitamin A und C sowie Kalium und Calcium. Alle Sorten lassen sich wunderbar zu Desserts weiterverarbeiten. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Tipps rund um Johannisbeer-Marmelade

- Achten Sie auf eine gute Qualität der Beeren. - Nach dem Kauf oder der Ernte können Johannisbeeren etwa zwei bis drei Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. - Natürlich können Sie das Obst auch für den späteren Gebrauch einfrieren. - Für einen besonders intensiven Geschmack kochen Sie die Rispen und Blätter mit. - Diabetiker sollten auf die weiße Variante der Johannisbeere zurückgreifen, da diese weniger Fruchtzucker enthält.
Empfehlung