Suche nach: „50 Johannisbeer Marmelade Rezepte“

Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • >

Johannisbeer-Marmelade – erfrischender Brotaufstrich für den Sommer

Ab Juni beginnt die Johannisbeer-Zeit. Dabei können Sie zwischen drei verschiedenen Varianten wählen: Die wohl bekanntesten Roten Johannisbeeren schmecken säuerlich, während die weiße Sorte einen eher süßlichen Geschmack aufweist. Schwarze Johannisbeeren sind etwas herber, enthalten jedoch die meisten Vitamine, beispielsweise Vitamin A und C sowie Kalium und Calcium. Alle Sorten lassen sich wunderbar zu Desserts weiterverarbeiten. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Tipps rund um Johannisbeer-Marmelade

- Achten Sie auf eine gute Qualität der Beeren. - Nach dem Kauf oder der Ernte können Johannisbeeren etwa zwei bis drei Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. - Natürlich können Sie das Obst auch für den späteren Gebrauch einfrieren. - Für einen besonders intensiven Geschmack kochen Sie die Rispen und Blätter mit. - Diabetiker sollten auf die weiße Variante der Johannisbeere zurückgreifen, da diese weniger Fruchtzucker enthält.

Rezept der Woche

Rindfleisch Rendang

Rindfleisch Rendang

Benutzerbild von sTinsche
Rezept von sTinsche
vom 18.07.2021
20 Min
mittel-schwer
günstig
(7)

Empfehlung