Hefeteig Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Hefeteig Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Hefeteig - Rezept
Hefeteig gehen lassen... - Tip
Hefeteig gehen lassen...
Tipp
Hefeteig-Grieß-Tarte - Rezept
Hefeteig - Rezept
1:30 Std
(10)
Pizza selbstgemacht - Rezept
Blaubeer-Tarte - Rezept
2:00 Std
(21)
Schienen für gleichmäßiges ausrollen eines Teiges - Tip
Schienen für gleichmäßiges ausrollen eines Teiges
Tipp
ZUTATEN
  • Hokkaido-Kürbis
  • Butter
  • Muskat
  • brauner Zucker
  • Dinkelmehl
  • Trockenhefe
  • brauner Zucker
  • Salz
  • Ei
  • lauwarmes Wasser
  • zerlassene Butter
  • brauner Zucker
  • Zimt
  • Cranberries oder Rosinen
  • großer Apfel, fein gewürfelt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl gesiebt
  • Salz grob
  • Zucker
  • Hefe
  • Eier
  • Milch lauwarm
  • Margarine
  • Butter flüssig
  • Zucker
  • Zimt gemahlen
  • Haselnüsse gemahlen
  • Rosinen, gewaschen
  • Eigelb verquirrlt
  • Milch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Margarine oder Butter
  • Milch
  • Mehl
  • Hefe; das entspricht einem halben Würfel
  • Zucker
  • Ei
  • Vanilleschote
  • Milch
  • Zucker
  • Weichweizengrieß
  • Quark, 20
  • Eier
  • kleine Bio-Zitrone
  • Milch, Kondensmilch oder Sahne
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rosinen
  • Korinthen
  • gehackte Mandeln
  • Orangeat
  • Zitronat Sukkade
  • Rum
  • lauwarme Milch
  • Vanillinzucker
  • Hefe
  • Zucker
  • Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630
  • Salz
  • weiche Butter
  • Ei
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • gemahlene Bourbon-Vanille
  • Macis, gemahlene Muskatblüte
  • Stollengewürz
  • Butter-Vanille Backaroma
  • zerlassene Butter
  • Puderzucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Blätterteig oder Hefeteig aus dem Kühlregal
  • Schinken
  • Salami
  • Frühlingszwiebeln
  • Paprika
  • Sauerrahm
  • Creme fraiche
  • Tomatenmark
  • Pizzakäse gerieben
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
  • Frischen Basilikum und Petersilie
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Pizzateig aus meinem KB - Pizzateig für 3 Bleche
  • Zusätzlich wird benötigt
  • Tomatenmark
  • geriebener Käse
  • Basilikum getrocknet
  • italienische Kräuter
  • Hagelsalz
  • wer mag Kümmel ganz
  • Paprika edelsüß
  • Eigelb 1 Stück
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Trockenhefe
  • Zucker
  • Salz
  • Milch
  • Margarine
  • Ei
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Trockenhefe
  • Wasser warm
  • Olivenöl
  • Salz
  • Passierte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Balsamico-Essig
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Oregano, Basilikum
  • Gemüsebrühe-Pulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Fett, Butter oder Margarine
  • Milch
  • Mehl
  • Zucker
  • Hefe
  • Salz
  • Backpapier für das Blech oder die Form
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 33
  • >

Hefeteig – gut geknetet ist halb gebacken

Pizza und Piroggen, Obstkuchen vom Blech und viele Brotsorten sind ohne Hefeteig undenkbar. Das natürliche Triebmittel für den Teig gilt als etwas tückisch, aber wer beim Backen einige Tipps beherzigt, wird mit Hefeteig hervorragende Ergebnisse erzielen – besonders aufs Kneten kommt es an. Ob Sie frische oder getrocknete Hefe verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Trockenhefe kann besser im Vorrat gehalten werden und ist unkomplizierter zu handhaben: Sie muss nicht erst mit Flüssigkeit angerührt werden.

Hefeteig mit lauwarmen Zutaten anrühren

Für Hefeteig sollten die Zutaten nur lauwarm sein. Mehr als 40 Grad überstehen die Hefepilze nicht. Sind sie abgetötet, kann der Teig nicht aufgehen und auch kräftigstes Kneten ist dann vergebliche Mühe. Grundsätzlich muss die Masse aus Mehl, Eiern, gezuckerter Hefe und etwas Salz aber mit den Händen oder den Knethaken des Mixers lange und energisch durchgewalkt werden. Dann lassen Sie den Teig gehen, bis er doppeltes Volumen erreicht hat, und kneten ihn vor der Verarbeitung nochmals durch.
Empfehlung