Schwäbische Knauzen

Rezept: Schwäbische Knauzen
4
20:20
5
8726
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 g
Dinkel Mehl
200 g
Weizen Mehl Type 1050
0,7 Liter
Wasser kalt
20 gr.
Salz
25 gr.
Hefe frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
40,7 g
Fett
0,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwäbische Knauzen

ZUBEREITUNG
Schwäbische Knauzen

1
Mehl sieben und mit Salz vermischen.
2
Wasser und Hefe mischen.
3
Mit Knethaken einen Hefeteig kneten.20min kneten lassen.
4
Den Teig in eine Schüßel geben und mit Klarsichtfolie abdecken. 10 -20 Stunden (ja wirklich;-)) bei 6°C in den Kühlschrank stellen.
5
Nach 10 Stunden vom Teig ca. Mandarinen große Stücke abreissen. (Mit nassen Händen, nicht mit Mehl arbeiten!!!) Den äußeren Rand mehrmals nach innen "umklappen", so das auf der Aussenseite Spannung entsteht. Auf ein mit Backpapier
6
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzten und 25-30min bei 180°C (Umluft) backen. Die Knauzen sollten richtig schön braun werden.
7
Nach dem Backen sofort mit Salzwasser bestreichen, das er glänzt. Auskühlen lassen.
8
Guten Appetit ;-)

KOMMENTARE
Schwäbische Knauzen

Benutzerbild von Crackberry
   Crackberry
Die sehen wie echte Knauzen aus dem Schwabenland aus! Respekt!
Benutzerbild von simona
   simona
Werd ich gern probieren und fürs Rezept laß ich schonmal 5 Sterne da !
   L****a
Super Sache :)
Benutzerbild von risstal
   risstal
Das Rezept nehme ich mit und lasse 5***** da
Benutzerbild von Katzenzungen
   Katzenzungen
Das mit der "Aussenseitenspannung" muß ich ausprobieren. Bin gespannt wozu das führt. Von mir LG und 5***** dafür. Gaby

Um das Rezept "Schwäbische Knauzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung