"Kaashax´n und Arbeiter-Händ" oder zu Deutsch: Pikante Füsschen und Händchen

leicht
( 156 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 125 g
Backpulver 1 TL
Magerquark 125 g
Butter eiskalt 125 g
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Chili aus der Mühle 2 Prise
Eigelb 1
Emmentaler gerieben 60 g

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver mischen und sieben, salzen, pfeffern und Chili daruntermischen. In die Mitte eine kleine Mulde drücken und die eiskalte Butter in Flöckchen und den Quark, der zuvor gut ausgepresst sein sollte, hinzufügen.

2.Das Ganze mit den Händen rasch von innen nach aussen zu einem möglichst glatten Teig zusammenkneten. Den Teig in eine Folie wickeln und für ca. 1 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen

3.Nach dieser Zeit den Teig portionsweise auf einem leicht bemehlten Backpapier ausrollen und Füßchen und Händchen ausstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Händchen und Füßchen dann mit dem verquirltem Eigelb bestreichen, und den geriebenen Käse darüberstreuen.

4.Nun das Ganze im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10-12 Min. backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen, und darauf achten, dass sich etwaige Personen, die sich in der Küche befinden, nicht an diesen vergreifen. Und fertig! Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Kaashax´n und Arbeiter-Händ" oder zu Deutsch: Pikante Füsschen und Händchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 156 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Kaashax´n und Arbeiter-Händ" oder zu Deutsch: Pikante Füsschen und Händchen“