Kater-Frühstück ...

35 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Senf scharf 1 Teelöffel
Naturjoghurt 150 g
Schmand 250 g
Apfelsaft 2 Esslöffel
Senfgurken-Saft 4 Esslöffel
Pfeffer, Salz etwas
Zucker 1 Prise
Zwiebeln in halben Ringen 2
Senfgurken in 2x2-cm-Würfeln 200 g
Gewürzgurken in 1/2-cm-Scheiben 100 g
Apfel entkernt, geviertelt in feinen Scheiben 1 großer
Bismarckheringe in 3-cm-Stücken 400 g kleine
Dill gehackt etwas
Eier hartgekocht in Spalten 4
Dillfähnchen und Zitronenscheiben etwas
zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Aus den Zutaten bis einschließlich Zucker eine Marinade rühren, alle weiteren Zutaten bis einschließlich gehackten Dill dazugeben und vorsichtig vermengen. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, dann drei Eier unterheben, noch einmal abschmecken und mit Dillfähnchen, Zitronenscheiben und dem übrigen Ei garniert auf den Frühstückstisch stellen.

2.Dazu reiche ich trockenes Bauernbrot. Eine gut gesalzene heiße Fleischbrühe (vom Rind oder Huhn) sollte parat stehen. Heißgemachte geräucherte Mettwürstchen (westfälische Mettenden) zusätzlich können hilfreich sein. Dazu: auch nur trockenes Bauernbrot.

3.Tipp: Nach diesem Frühstück sollte man einen ausgedehnten Spaziergang durch die frische Luft machen. Das kann in Gesellschaft recht lustig sein!

Auch lecker

Kommentare zu „Kater-Frühstück ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kater-Frühstück ...“