Frühstück an einem Sonntag

20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bauernbrot 2 Scheiben
Eier Freiland 2 frische
Lauchzwiebel frisch 1 frische
Serrano Schinken 4 Stck. den Fettrand vom
Salz, Pfeffer a.d. M. etwas
Serrano Schinken 4 Restscheiben vom
Schnittlauch frisch gehackt etwas

Zubereitung

1.Eine Pfanne : Pfanne ohne Fett heiß werden lassen , das Bauernbrot ohne Fett rösten . Wenn das Brot leicht Farbe angenommen hat , lege ich den abgezogenen Fettrand vom Serranoschinken in die Pfanne neben dem Brot lasse ihn leicht kross aus braten .

2.Danach nehme ich das Brot heraus , lege es beiseite , schlage die Eier in die Pfanne brate sie hell aus . (Der Dotter sollte schon noch weich sein ) Die Frühlingszwiebel hatte ich in Ringe geschnitten ,die geb ich nun dazu . Auch habe ich 4 kleine Scheibchen Cheddar in die Pfanne mit eingelegt .

3.Vollendung , das Bauernbrot auf einen großen Teller legen , den Restlichen Serrano-Schinken ohne Fett auf das Brot gelegt , das Spiegelei darauf gesetzt , den Käse aus der Pfanne drüber gelegt , Frühlingszwiebeln aufgestreut , den krossen Speck anbei gelegt , die geviertelten Tomätchen lege ich reih um , gesalzen gepfeffert . Fertig , guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück an einem Sonntag“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück an einem Sonntag“