Jacobsmuscheln auf Pfifferlingssalat

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jakobsmuscheln ohne Schale 12 Stk.
Pfifferlinge geputzt 150 gr.
geputzter Blattsalat 150 gr.
Olivenöl 75 ml
Himbeer-Balsamico 30 ml
Meersalz etwas
Butter etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Den Blattsalat (in meinem Fall Feldsalat) und die Pfifferlinge in mundgerechte Stück schneiden. Den Blattsalat auf 4 große Teller verteilen.

2.Anschließend das Olivenöl mit dem Himbeer-Balsam-Essig gut verrühren, bis eine dickliche Sauce entsteht. Die Jacobsmuscheln vorsichtig in Butter anbraten, leicht salzen, aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen warmstellen.

3.In dieser Pfanne dann – ebenfalls mit etwas Butter – die Pfifferlinge schnell braten und mit Meersalz würzen. Die Pilze auf die vorbereiteten Salatteller geben und mit der Himbeer-Vinaigrette beträufeln. Zum Schluss die Jacobsmuscheln darauf anrichten und mit Petersilie dekorieren.

4.Tipp: Den Himbeer-Essig kann man auch selber herstellen. Dazu Himbeeren in weißem Balsamico-Essig einlegen. Einige Stunden durchziehen lassen, anschließend pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jacobsmuscheln auf Pfifferlingssalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jacobsmuscheln auf Pfifferlingssalat“