Zitronenkuchen aus dem BBA

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 3 (4 )
Zucker 220 (300gr)
1 Prise Salz etwas
Butter oder Margarine - zimmertemperatur 90 (120 gr)
Mehl 340 (450 gr)
Messlöffel Backpulver 2,5 (3.5 TL)
Saft und Schale von einer Zitrone etwas
Für eine Zitronenglasur: etwas
Puderzucker mit Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Eier, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Mixer knapp 5 Minuten rühren. Die cremige Masse nun in den Behälter vom BBA geben, dann nacheinander folgende Zutaten dazugeben. Butter, Mehl, Backpulver und den Saft sowie Schale einer Zitrone.

2.Nun das Programm Kuchen benutzen - Bei mir dauert das für den 750 gr. Kuchen 1,20 Stunden und für den 1000 gr. Kuchen 1,25 Stunden. Ich mach nach Beendigung Stäbchenprobe.

3.Den fertigen Kuchen aus der Backform nehmen, vorher vorsichtig mit dem Messer umranden. Die Knethaken entfernen. Den Kuchen mit Zitronenglasur, bestehend aus Puderzucker und Zitronensaft, bestreichen. Für diese Glasur werden Puderzucker mit wenig Zitronensaft verrührt, bis eine cremige,aber dicklich-flüssige Masse entstanden ist.

4.Tipp: Ich habe bei meinem Kuchen den Zucker auf 200 gr. (1kg Kuchen) reduziert. Aber etwas lockerer und saftiger wird er mit der oben angebenen Menge.

5.Nachträglicher Eintrag: Schnecke1258 hat diesen Kuchen ganz normal in einer Kastenform im Backofen gebacken. Funktioniert auch auf diese Art.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen aus dem BBA“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen aus dem BBA“