Schweizer Rösti

30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bratbutter / Butterschmalz etwas
gekochte Schalenkartoffeln vom Vortag, geschält 600 g
Meersalz und Pfeffer etwas
Bratspeckscheiben 100 g
Zwiebel grob gehackt 1 gross
rezenter Bergkäse gerieben 100 g
Eier Freiland 2 Stk.

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180°C vorheizen

2.Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, die Rösti in zwei Portionen braten. Dazu eine unbeschichtete Bratpfanne ohne Fett sehr heiss werden lassen, von der Wärmequelle nehmen. Die Temparatur auf mittleren Wert zurückschalten. Reichlich Bratbutter in die Pfanne geben. Die Kartoffelraspeln hineingeben und zu einem Kuchen zusammenstossen, Bratpfanne auf die

3.Herdplatte zurückstellen. den Röstikuchen braun braten und die Pfanne immer wieder kraftvoll bewegen da sonst die Rösti anbrennt !!! Nun einen Flachen Teller umgekehrt auf die Pfanne legen und diese mit Schwung drehen. Rösti in Pfanne gleiten lassen und fertig braten, im Ofen warm stellen.

4.Die Speckscheiben in der Röstipfanne kurz anbraten und auf die Rösti legen. Die Zwiebeln ebenfalls in der Röstipfanne anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen und 3-4 Minuten dünsten, in der Mitte der Rösti anrichten. Den Käse darüberstreuen und im Ofen schmelzen lassen.

5.Die Spiegeleier braten und anrichten. Zusammen mit dem Fondue ist die Rösti das berühmteste Schweizer Gericht. So haben sich die Bauern früher für einen langen, beschwerlichen Arbeitstag gerüstet. Bon app!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweizer Rösti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweizer Rösti“