Mailänder Rostbraten

Rezept: Mailänder Rostbraten
4
00:45
6
3310
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Rostbraten zu je 200g
Petersilie
Sardellen (Anchovis)
Olivenöl
Suppe
Makkaroninudeln oder Spätzle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mailänder Rostbraten

Garnelen auf Ruccola
Innamorata
Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Ricottaklößchen in Tomatensoße

ZUBEREITUNG
Mailänder Rostbraten

Die gut geklopften Rostbraten werden gesalzen, gepfeffert und rasch angebraten. Aus der Pfanne genommen und warm gestellt. Die feingehackte Petersilie und die feingehackten Sardellen verröstet man in dem Bratenfett, gießt mit etwas Suppe auf, schüttet die Soße über die Rostbraten und serviert mit Makkaroni oder Spätzle. Dazu passt sehr gut Tomatensalat.

KOMMENTARE
Mailänder Rostbraten

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
der ist ja lecker, dafür 5*
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
Tolles Rezept. 5 Sterne für Dich.LG
Benutzerbild von biene62
   biene62
lecker schmecker, 5* für dich. lg
Benutzerbild von Weinbrandbohne
   Weinbrandbohne
lecker....lecker.....Sternlein für dich *****
Benutzerbild von mimi
   mimi
Aha, nun kenne ich auch den Kick beim Rostbraten -- es sind die Sardellen, die ich ja sonst auch für Vieles verwende..... und diese Erkenntnis ist mir 5 Sterne wert!
Benutzerbild von drshartwig
   drshartwig
hhhhmmmm wird mir schmecken und dir leuchten SternleinLG Doris

Um das Rezept "Mailänder Rostbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung