Hamburger Labskaus

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rollmöpse 8 Stk.
Corned Beef 200 gr.
Kartoffeln 15 klein
Rote Rübe (Rote Bete) gegart 2 Stk.
Gemüsezwiebeln 2 Stk.
Cornichons Sauerkonserve 200 gr.
Speck 30 gr.
Butterschmalz 1 TL
Rote Bete Konserve abgetropft 100 gr.
Eier 4 Stk.

Zubereitung

1.Besondere Materialien und Deko: 4 Stahlringe (Durchmesser: 8 cm, Höhe: 3-4 cm) etwas rote Kresse ein paar rote Beete Sprossen

2.Die Kartoffeln in sprudelndem Salzwasser 10 Minuten kochen. Die gekochten roten Beeten in feine Scheiben schneiden. Corned Beef, abgezogene Zwiebeln und Cornichons würfeln. Butterschmalz in einem Topf auslassen und die Zwiebelstücke zusammen mit den Speckwürfeln darin andünsten. Kartoffeln abgießen, würfeln und zu den Zwiebeln und dem Speck geben. Kurz anbraten, Corned Beef und gehackte Cornichons hinzugeben. Mit etwas Essigsud von der eingelegten rote Beete versetzen und bei leichter Hitze grob zerstampfen.

3.Je 1 Stahlring in der Mitte des Tellers anrichten. Eine Schicht vom Rote-Beete-Carpaccio einfüllen, dann die Kartoffel-Cornichons-Mischung dazugeben. Eine zweite Schicht rote Beete auflegen und erneut mit der Kartoffel-Cornichons-Mischung belegen, bis das Türmchen gefüllt ist.

4.Die Spiegeleier braten.

5.Die Mischung auf den Tellern leicht andrücken und den Stahlring vorsichtig entfernen. Das Ganze mit einem Spiegelei und den Sprossen krönen. Neben das Türmchen 2 Rollmöpse anrichten und den Teller mit der roten Kresse dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hamburger Labskaus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hamburger Labskaus“