Tursi

Rezept: Tursi
sauer eingelegtes Gemüse auf griechische Art
2
sauer eingelegtes Gemüse auf griechische Art
00:49
1
2826
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spitzpaprika rot
Karotten
Knoblauchzehen
Olivenöl
Essig
Petersilie frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Tursi

ZUBEREITUNG
Tursi

1
Die Paprika waschen, Stiele und Kerne entfernen - die Paprika dabei aber nicht auseinander schneiden. Karotten schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden, Petersilie waschen und grob hacken.
2
Paprika in Salzwasser ankochen - müssen auf jeden Fall noch Biss haben. :o) Auskühlen lassen; das Kochwasser nicht weg schütten.
3
Ein großes, gut veschließbares Gefäß halb voll mit dem Kochwasser der Paprika füllen. Essig und Öl dazugeben (ein viertel Öl und ein viertel Essig), dann die Petersilie.
4
Nun die angekochte Paprika, die Karottenscheiben und die Knoblauchstücke zu dem Wasser-Essig-Öl-Gemisch geben.
5
Das Gefäß gut verschließen und ca. 4 Wochen an einem kühlen ort durch ziehen lassen.

KOMMENTARE
Tursi

   L****a
Wird ausprobiert :)

Um das Rezept "Tursi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung