Schaschlik "rheinische Art"

Rezept: Schaschlik  "rheinische Art"
30
01:30
5
2871
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr
Schweineschinkenfleisch frisch in Würfel
250 gr.
Rinderbratenfleisch in Würfel
0,5 Stk.
Gemüsezwiebel frisch
0,5 Stk.
Paprikaschoten rot,geschält in feine Würfel
3 Esslöffel
Tomatenmark
1 Esslöffel
Paprikamark scharf
250 ml
Bratenfond
Salz,Pfeffer,Rosenpaprika,Chili,Zucker,Öl zum Braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
54 (13)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
0,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schaschlik "rheinische Art"

Kartoffel-Sauerkraur-Suppe mit Blutwurst

ZUBEREITUNG
Schaschlik "rheinische Art"

1
" Rheinisch "darum,weil das Fleisch nicht mariniert wird sondern in Sauce sanft geschmort.
2
Fleisch mit Salz,Pfeffer und Paprika würzen und abwechselnd mit Zwiebelachtel auf ein Spiess stecken. ( Holzspiesse vorher wässern). Anbraten und aus der Pfanne nehmen.
3
Paprikawürfel in die Pfanne geben und anschwitzen,Tomaten-und Paprikamark zugeben und durchrühren.Bratenfond zugeben und etwas einkochen lassen.Abschmecken und die Fleischspiesse einlegen.Zugedeckt im Ofen ca.1 Std.bei 150 Grad schmoren.Ab und zu wenden. Dazu esse ich Pommes Frites.

KOMMENTARE
Schaschlik "rheinische Art"

Benutzerbild von Engel-Teufel
   Engel-Teufel
sowashabe ich gesucht....5*****
Benutzerbild von Karladolf
   Karladolf
Ja, so mag ich Schaschlik, mmmh! 5* für Dich und lG Uschi
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
ein tolles Rezept das mit *****belohnt wird
Benutzerbild von Sahneschnitte65
   Sahneschnitte65
Lecker das Schaschlik aus dem Rheinland, 5 Sterne für dich! LG PAM
Benutzerbild von Brausewind
   Brausewind
Seeeehr lecker, ist schon in meinem KB verschwunden. Dir lass ich dafür 5***** zurück. LG

Um das Rezept "Schaschlik "rheinische Art"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung