Rotweinsauce zu Rinderfilet

Rezept: Rotweinsauce zu Rinderfilet
Beilage: Rosmarinrösti (siehe KB)
15
Beilage: Rosmarinrösti (siehe KB)
00:30
3
51384
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Zwiebel, groß
1
Möhre
1
Knoblauchzehe
50 cl
trockenen Rotwein z.B. Merlot
25 cl
Rinderfond
2
Lorbeerblätter
Thymian, Salz, Pfeffer, Zucker
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
7,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotweinsauce zu Rinderfilet

Ohßeauch - Ochsenaugen

ZUBEREITUNG
Rotweinsauce zu Rinderfilet

1
Zwiebel, Knoblauch und Möhre grob würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Wein, Fond, Lorbeerblätter und gehackten Thymian dazugeben und bei großer Hitze um mehr als die Hälfte einreduzieren. (dauert ca. 20 min.)
2
Reduzierte Sauce durch ein Haarsieb passieren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 Prise Zucker abschmecken. Ggf. mit Saucenbinder leicht andicken - ist aber meist nicht nötig.

KOMMENTARE
Rotweinsauce zu Rinderfilet

Benutzerbild von Test00
   Test00
Es passt alles zusammen und ist sehr lecker. LG. Dieter
Benutzerbild von herzilein
   herzilein
ist schon verschwunden, 5*****
Benutzerbild von Britt
   Britt
Hab ich gleich als Sößchen zu Kurzgebratenem in mein Kochbuch übernommen. Dafür geb ich gerne *****

Um das Rezept "Rotweinsauce zu Rinderfilet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung