Zander mit Kartoffel-Sellerie-Püree

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mehlige Kartoffeln 400 g
Knollensellerie 400 g
Brühe 500 ml
Schlagsahne 300 g
Petersilie 0,5 Bund
Zanderfilets 4
Öl 3 EL
Butter 3 EL
Kapern 3 EL
Salz, weißer Pfeffer, Mehl zum Bestäuben etwas

Zubereitung

Kartoffeln und Sellerie schälen und würfeln, in einem Topf Brühe mit der Sahne erhitzen, Kartoffel- und Selleriewürfel zugeben und ca. 40 min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie fein hacken. Kartoffelmischung pürieren. Zander waschen, salzen und mit Mehl bestreuen. Backofen auf 80 Grad vorheizen. Öl in eine Pfanne geben, den Fisch mit der Hautseite nach unten langsam kross braten. Fisch herausnehmen zugedeckt im Ofen warm halten. Butter in der Fischpfanne geben und aufschäumen lassen. Kapern und Petersilie zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zanderfilets mit dem cremigen Püree auf Tellern anrichten, Kapernbutter über den Fisch geben. Mit Petersilie garnieren. Schmeckt super lecker, gibts oft bei mir auf dem Tisch. Guten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zander mit Kartoffel-Sellerie-Püree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander mit Kartoffel-Sellerie-Püree“