Backhendl mit Kartoffelendiviensalat

40 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet ohne Haut,in 1,5 cm Scheiben 300 gr.
Saure Sahne 100 gr
jeweils Oregano,Thymian,Bohnenkraut und Majoran getrocknet 1 Teelöffel
Orangensaft 1 Esslöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
Zitronenabrieb 1 Teelöffel
Eier 2 Stk.
Pfeffer,Salz,Muskat,Chili, etwas
geschlagene Sahne 1 Esslöffel
Mehl,Brösel zum panieren etwas
Butaris zum ausbacken etwas
Kartoffelendiviensalat,steht im Kochbuch 2 Portionen
Radieschen frisch,in Scheiben 8 Stk.
Zitrone frisch etwas

Zubereitung

1.Saure Sahne mit den Kräutern mischen und dem Orangen-und Zitronensaft,Abrieb sowie Pfeffer abschmecken.Hähnchenteile darin 24 Std marinieren.

2.Eier verquirlen und mit Muskat,Salz und Chili würzen.Geschlagene Sahne unterheben.Hähnchenteile mit der anhafteten Marinade zuerst in Mehl,dann in Ei und zuletzt in Brösel wälzen und panieren. In Butaris bei milder Hitze ausbacken.

3.Kartoffel-Eniviensalat ( steht im Kochbuch ) mit den Radieschenscheiben mischen und den gebratenen Hähnchenteilen und geviertelten Zitronenstücken anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Backhendl mit Kartoffelendiviensalat“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backhendl mit Kartoffelendiviensalat“