Teufelsbraten mit Kräuter-Chili-Sauce

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knoblauchzehen 2
glatte Petersilie 1 Bund
Rosmarin 1 Zweig
Chilischote 1
Olivenöl 2 El
Schweinebraten 1 kg
Senf 1 EL
Salz, Olivenöl etwas
Sauce: etwas
Sonnenblumenöl 150 ml
Weißweinessig 50 ml
Ketchup 3 El
Chilischote 1
Schalotten 2
Schnittlauch 2 Bund
Salz, Pfeffer, Tabasco etwas

Zubereitung

1.Knoblauch, Petersilie, Rosmarin fein hacken. Chili entkernen, fein würfeln. Alle Zutaten mit dem Öl zu einer Paste rühren. Evt. Fett vom Braten entfernen, Fleisch leicht salzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Fleisch rundum nur kurz anbraten, sofort herausnehmen und mit Senf bestreichen. In eine Auflaufform legen und die Paste auf die Oberseite streichen.

2.Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 30-40 min. braten. Für die Sauce Öl, Essig, Ketchup und Tabasco verrühren. Chili entkernen, fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alles zur Sauce geben, abschmecken. Zum Servieren Fleisch in dünne Scheiben schneiden, die Sauce dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelsbraten mit Kräuter-Chili-Sauce“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelsbraten mit Kräuter-Chili-Sauce“