Kaiserschmarren

Rezept: Kaiserschmarren
Süßer Klassiker - zum Glück nicht nur für gekrönte Häupter
15
Süßer Klassiker - zum Glück nicht nur für gekrönte Häupter
00:25
1
1222
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Eier
1 Päckchen
Vanillezucker
200 gr.
Mehl
400 ml
Milch
1 Prise
Salz
1 TL
abgeriebene Schale von einer Orange unbehandelt
Kardamom
60 gr.
Rosinen
Zucker
50 gr.
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
36,5 g
Fett
1,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaiserschmarren

Rotwein - Eckerl
Espresso mit selbst gemachtem Konfekt

ZUBEREITUNG
Kaiserschmarren

1
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Vanillezucker, Mehl, Milch, Salz, Orangenschale und Kardamom verrühren. 15 Minuten ruhen lassen. Die Eiweiße sehr steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
2
Etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (32 cm) erhitzen. Den Teig darin portionsweise backen. Erst wenn die Unterseite leicht gebräunt und die Oberseite fest ist, wird der Pfannkuchen in der Pfanne mit Pfannenwender und Gabel in Stücke zerrissen. Rosinen zugeben, den Schmarren unter Wenden goldbraun backen.
3
Den fertigen Kaiserschmarren aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten. 2 - 3 EL Zucker in die Pfanne geben und vorsichtig schmelzen lassen. Schmarren wieder zugeben, kurz im Zucker wenden.
4
Kaiserschmarren anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Nach Belieben mit Apfel- oder anderem Obstkompott servieren.

KOMMENTARE
Kaiserschmarren

Benutzerbild von waldhexle
   waldhexle
super rezept!!!! vielen dank!!! ganze familie war begeistert!!!!!!!!!!!!

Um das Rezept "Kaiserschmarren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung