Lammfleisch im Auberginenpäckchen

2 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine frisch 4 mittelgross
Lammfilet 200 gr.
Weizenkeimöl 2 EL
Tomatenmark 1 EL
Paprikamark 1 TL
Passierte Tomaten 5 EL
Wasser 150 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Öl 1 Schuss
Paprikaschoten frisch 2 Stk.
Koriander Gewürz 1 TL
Kartoffeln 2 Stk.
Cherrytomaten 4 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.sonstige Hilfsmittel: Zahnstocher

2.Für die Soße das Keimöl erhitzen, Tomaten- und Paprikamark dazugeben und kurz rühren. Dann passierte Tomaten und Wasser hinzufügen, etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden und in Salzwasser ca. 30 Minuten baden, abtupfen und braten. Das Lammfleisch in kleine Würfel schneiden und in Öl braten. Dann die kleingeschnittene Paprika hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und separat braten.

4.Je 2 Auberginenscheiben in X-Form aufeinander legen, Lammfleisch mit Paprika in die Mitte legen, dann als Päckchen einwickeln, mit Zahnstocher befestigen. Eine Cherrytomate oben drauf legen. Kartoffelscheiben auf das Backblech legen, darauf die Auberginenpäckchen auf die Kartoffelscheibe dazu. Die Tomatensoße auf das Blech gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 20 Minuten. backen.

5.Anrichten: Auberginenpäckchen mit der Kartoffelscheibe auf den Teller legen, etwas Soße dazugeben. Mit Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfleisch im Auberginenpäckchen“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfleisch im Auberginenpäckchen“