Kochen: Pute aus dem Römertopf mit fruchtig-sahniger Sauce

1 Std 20 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Putenoberkeule 1200 g
Möhren 400 g
Paprikaschote gelb 1
Tomate frisch 1
Butterschmalz 1 EL
Orangensaft 100 ml
Pfeffer weiß etwas
Kräutersalz etwas
Saure Sahne 100 ml

Zubereitung

1.Zuerst den Römertopf vorbereiten, d.h. wässern.

2.Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

3.Paprika schälen und in kleine Stücke schneiden.

4.Bei der Tomate die Schale mit einem Messer einrizten, dann mit heißem Wasser übergiessen, dann schälen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

5.Fleisch waschen und in den Römertopf legen. Butterschmalz in Flöckchen darauflegen.

6.Mit Pfeffer und Kräutersalz würzen.

7.Orangensaft dazugiessen.

8.Möhrenscheiben, Paprika- und Tomatenstücke im Topf verteilen.

9.Nun den Deckel schließend und bei 200°C im Backofen ca. 1 Stunde garen.

10.Saure Sahne in die Sauce einrühren.

11.Fleisch in Stücke/Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse (und den zwischenzeitlich zubereiteten Kartoffeln) auf Teller verteilen und Sauce darübergiessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Pute aus dem Römertopf mit fruchtig-sahniger Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Pute aus dem Römertopf mit fruchtig-sahniger Sauce“