Ravioli mit Ricotta-Creme-Füllung und Ciabatta

1 Std 15 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Nudelteig:
Weizenmehl 200 g
Eier 2 Stk.
Olivenöl 1 TL
Salz 0,5 TL
Für die Ricotta-Creme-Füllung:
Basilikum 1 Bund
Walnusskerne 3 EL
Zitrone 1 Stk.
Ricotta 300 g
Parmesan frisch gerieben 125 g
Ei 1 Stk.
Chiliflocken 250 ml
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Für das Ciabatta:
Weizenmehl 650 g
Wasser 400 g
Hefe 1 Würfel
Salz 2 TL
Zucker 1 TL
Für die Butter:
Butter 250 g
Zitrone 1 Stk.
Orange 1 Stk.
Chiliflocken 250 ml
Tomaten getrocknet, fein geschnitten 3 Stk.
Zitronensalz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1340 (320)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
32,1 g
Fett
17,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Alle Teigzutaten in einen Schüssel geben und so lange kneten, bis er wie ein großer Streusel aussieht. Wenn der Teig zu krümelig und nicht elastisch ist, 1-2 EL Wasser unterkneten.

2.Anschließend den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie verpackt 30 Minuten ruhen lassen.

3.Den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen und ca. 10 cm große Kreise ausstechen.

4.Für die Ricotta-Creme das Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken.

5.Die Walnusskerne fein hacken, die Schale der Zitrone fein abreiben.

6.Das Ricotta mit Parmesan, einem Ei, Basilikum, Walnüsse und Zitronenabrieb verrühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

7.Die Ricotta-Creme in einen Spritzbeutel füllen und anschließend in die Mitte des Raviolo-Kreises geben, sodass rings herum 1,5 cm Platz bleibt.

8.In die Mitte der aufgespritzten Masse eine Mulde formen, in welche ein rohes Eigelb gesetzt werden kann.

9.Ravioli mit einem weiteren Teigkreis abdecken, die Luft rausdrücken und an den Rändern mit einer Gabel verschließen.

10.Ravioli 4 Minuten im köchelnden Wasser garen.

11.Für das Ciabatta Wasser, Hefe, Salz und Zucker in einem Topf erwärmen.

12.Die Masse zusammen mit Mehl verkneten und zu 2 Laiben formen.

13.Die Laibe anschließend 10 Minuten ruhen lassen und anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

14.Die Laibe mit Wasser bepinseln und mit Mehl bestreuen.

15.Danach im Backofen bei 50°C Ober/Unterhitze 30 Minuten gehen lassen und dann bei 200°C 25 bis 30 Minuten fertigbacken.

16.Die Butter mit dem Abrieb einer Zitrone und einer Orange vermischen.

17.Danach die Gewürze sowie die fein gehackten Tomaten dazugeben und erneut vermengen.

18.Zum Schluss nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer oder Saft von Zitrone und Orange abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli mit Ricotta-Creme-Füllung und Ciabatta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli mit Ricotta-Creme-Füllung und Ciabatta“