Spargel mit pikanter Spargel-Kräuter-Creme, panierten Seelachsfilet und Kümmel-Drillingen

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel:
frischer, ungeschälter weißer Spargel 1 kg
Wasser 2 Liter
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Butter 1 EL
Zitrone 1 Stück
Pikante Spargel-Kräuter-Creme:
weich gekochte Spargelabschnitte 240 g
Butter 50 g
Petersilie etwas
Maggikraut etwas
Basilikum etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
76 (18)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Spargel:

1.Den Spargel schälen, das untere holzige Ende abschneiden und um ca. 20 % ein-kürzen. In einem Topf mit Wasser ( 2,0 Liter ) die Spargelschalen und Spargelenden mit Salz ( 1 TL ), Zucker ( 1 TL ), Butter ( 1 Stück ) und Zitrone ( 1 Stück ) ca.20 Minu-ten auskochen. Abgießen, das Spargelwasser auffangen und in den Topf zurück-geben. Spargelenden aussortieren. Das Wasser aufkochen lassen, den Spargel zugeben, bei mittlerer Temperatur ca. 8 Minuten köcheln/kochen lassen. Herausnehmen ( Ich nehme dafür immer eine Grillzange aus Holz ) und im Back-ofen bei 50 °C bis zum Servieren warm halten. Die Kochbrühe für Spargelsuppe aufheben oder erkalten lassen und trinken ( Soll sehr gesund sein und gut entwässern )

Pikante Spargel-Kräuter-Creme:

2.Kräuter waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Ingwer und Knoblauch-zehe schälen und würfeln. Alle Zutaten ( Weich gekochte Spargelabschnitte, 50 g Butter, Petersilie, Maggikraut, Basilikum, Ingwerwürfel, Knoblauchzehenwürfel, 2 EL Sylter Salatfrische, 2 EL Sauce Hollandaise, 2 EL Olivenöl, 2 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle, 2 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle und einen kräftigen Spritzer Zitronensaft ) in einen Mixbecher füllen und mit dem Stabmixer cremig pürieren

Paniertes Seelachsfilet:

3.Die panierten Seelachsfilets in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl gefroren zugeben und langsam von beiden Seiten gold-braun braten. Dabei immer mal wider vor-sichtig wenden. Zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen.

Kümmel-Drillinge:

4.Drillinge schälen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen. Durch ein feines Küchensieb abgie-ßen und die Drillinge darin schwenken, damit sich der Kümmel gut auf den kleinen Kartoffeln ( Drillingen ) verteilt.

Servieren:

5.Spargel mit pikanter Spargel-Kräuter-Creme, panierten Seelachsfilet und Kümmel-Drillingen, jeweils mit einer Zitronenscheibe belegt und einer halben Roma Cherry-Tomate garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel mit pikanter Spargel-Kräuter-Creme, panierten Seelachsfilet und Kümmel-Drillingen“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel mit pikanter Spargel-Kräuter-Creme, panierten Seelachsfilet und Kümmel-Drillingen“