Quetschkartoffeln mit Spargel & Grie Soß

10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Quetschkartoffeln mit Spargel & Grie Soß
Drillinge 7
Frankfurter grüne Soße (Fertigpackung) frisch 200 gr.
Saure Sahne 150 gr.
Crème fraîche 200 gr.
Biersenf 2 TL
Zitronensaft 2 EL
Honig (bei mir Wildblütenhonig) 1 TL
Salz, Gourmet Pfeffer nach Gusto etwas
Spargel weiß frisch 500 gr.
Zucker 1 TL
Butter 3 EL
Parmaschinken (im Rezept Serranoschinken) 2 Scheiben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
307 (73)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Gesamtzeit:
10 Min

Erklärung

1.Hierbei handelt es sich nicht um das Original, da die hartgekochten Eier fehlen. Hatte das das Rezept aus unsere Tageszeitung und ein wenig nach meinem Geschmack verändert.

2.Eine handvoll Drillinge in einen Topf geben mit Wasser befüllen. Das ganze salzen und dann zum Kochen bringen, herunterschalten und circa 25 Minuten köcheln lassen. Dann dann abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen auf 180° Grad Umluft oder 200° Grad Ober/-Unterhitze.

3.Nun die Kräuter waschen, trocken schütteln und klein hacken (ich habe es im Thermomix gemacht). Saure Sahne, Creme fraîche, Biersenf, Zitronensaft und Honig unterrühren, anschließend mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen.

4.Nachdem die Drillinge abgekühlt sind aufs Backblech geben, welches vorher mit Backpapier ausgelegt wurde. Eine Gabel nehmen und die Drillinge leicht zerdrücken, salzen, pfeffern und mit Öl beträufeln. In den vorgeheizten Backofen schieben und circa 30 Minuten backen.

5.Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Reichlich Salzwasser mit Zucker aufkochen und circa 10 Minuten darin garen. Danach eine Pfanne nehmen und Butter schmelzen lassen. Den Spargel aus dem Salzwasser nehmen und in die Pfanne geben, anbraten. Mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen.

6.Jetzt müssten auch die Quetschkartoffeln gar sein. Diese auf einen großen flachen Teller geben, zusammen mit den anbratenen Spargel und der Grie Soß (Frankfurter grüne Soße) und dem Parmaschinken garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Quetschkartoffeln mit Spargel & Grie Soß“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quetschkartoffeln mit Spargel & Grie Soß“