Zweigesichtige Nudeln mit Hühner-Cap Cay -- Mie goreng Cap Cay ayam

35 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrust, ohne Haut und Knochen 200 g
Sonnenblumenöl 8 EL
Für die Marinade:
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Sojasauce, light 1 EL
Sambal Oelek 1 EL
Für das Cap Cay:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Karotte 1 kleine
Frühlingszwiebel, frisch 1 kleine
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Paprika, grün, frisch 0,333333 mittelgrosse
Paprika, rot, frisch 0,333333 mittelgrosse
Ananasstücke, aus der Dose, (Abtropfgewicht) 40 g
Für die Nudeln:
Eiernudeln, Weizenmehl, China, Typ Linguine 120 g
Wasser 360 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 7 g
Für die Sauce:
Ananassaft, aus der Dose 4 EL
Nudelbrühe 4 EL
Rest der Marinade etwas
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 TL (gestrichen)
Reiswein, dunkel, (Arak Masak, z.B. Shuang Lung) 1 EL
Zum Garnieren:
Erdnüsse, blanchiert, geröstet und gesalzen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
395 (94)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
11,9 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
35 Min

Hühnerfleisch-Prozessing:

1.Das Hühnerfleisch waschen und gut abtrocknen. Quer zur Faserrichtung in ca. 6 mm dicke Scheiben und diese quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade mischen und das Hühnerfleisch 1 Stunde bei Raumtemperatur damit marinieren. Dann abseihen und die Marinade für die Sauce verwenden.

Das Cap Cay:

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und mit einem Wellhobel in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die Frühlingszwiebel waschen und von oben her in dünne Röllchen schneiden. Weiße und grüne Teile getrennt bereithalten. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen.

3.Die Paprika waschen, längs ein Drittel herausschneiden, den Stiel, die Körner und die weißen Scheidewände entfernen. Das Drittel quer in ca. 6 mm breite Streifen schneiden. Die Ananasstücke aus der Dose gut abseihen, abwiegen und längs halbieren.

Die Nudeln kochen:

4.Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und die Hühnerbrühe darin auflösen. Die Nudeln zugeben und nach Packungsangabe al dente kochen. Abseihen, gut abtropfen lassen und im Sieb belassen. Von der Brühe 2 bis 3 EL behalten.

Die Sauce:

5.Die Zutaten mischen und bereithalten.

Die Nudeln braten:

6.2 EL vom Sonnenblumenöl in einer nicht zu großen Pfanne (ideal 20-er) erhitzen und die Nudeln en bloc zugeben. Mit einem breiten Kochlöffel etwas flach drücken. Mit Deckel bei mittlerer Hitze braten, bis die Nudeln auf der Unterseite hellbraun sind. Mit Hilfe eines Tellers wenden, dabei weitere 2 EL vom Sonnenblumenöl zugeben und ebenfalls hellbraun braten.

In der Zwischenzeit:

7.2 EL vom Sonnenblumenöl in einem Wok stark erhitzen. Die Hühnerstücke zugeben und 3 Minuten pfannenrühren. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wok nehmen. 2 EL vom Sonnenblumenöl zugeben und wiederum stark erhitzen. Das Cap Cay Gemüse zugeben und 3 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen, Hitze stark reduzieren und mit Deckel ca. 2 Minuten köcheln lassen.

Garnieren und Servieren:

8.Die Nudeln aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Nudelblock halbieren und auf die Servierteller platzieren. Die Hühnerstücke unter das Cap Cay mischen und mit Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle, abschmecken. Das fertige Cap Cay Ayam mit der Sauce über die Nudeln geben. Nach Belieben garnieren, gut warm servieren und genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zweigesichtige Nudeln mit Hühner-Cap Cay -- Mie goreng Cap Cay ayam“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweigesichtige Nudeln mit Hühner-Cap Cay -- Mie goreng Cap Cay ayam“