Honig - Lebkuchen

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Honig 250 g
Zucker 250 g
Eier 2
Lebkuchengewürz/Neunerlei 1 Päckchen
Milch 2 Esslöffel
Mehl 500 g
Backpulver 1,5 Päckchen
Außerdem:
Aprikosenmarmelade 150 g
Halbierte Mandeln etwas
Pistazien etwas
Verschiedene Zuckerstreusel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1429 (341)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
78,4 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag 1 Std

1.Den Honig mit dem Zucker in einem kleinen Topf schmelzen, vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

2.Dann die Eier zugeben und schaumig schlagen. Das Lebkuchengewürz und die Milch untermischen.

3.Mehl mit Backpulver mischen und zur Honigmasse geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

4.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und weihnachtliche Figuren ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und über Nacht trocknen lassen.

5.Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen. In der Zwischenzeit die Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen. Anschließend die Lebkuchen im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 Minuten backen, je nach dicke und Größe. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen. Dann die Honig-Lebkuchen mit der Aprikosenmarmelade überziehen.

6.Die Lebkuchen mit Mandeln, Nüssen oder Zuckerstreuseln nach Wunsch garnieren.

7.Die Honig - Lebkuchen erst 1 bis 2 Tageoffen lagern, dann bis zum Verzehr in einer Plätzchendose aufbewahren.

8.Ich wünsche Allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Auch lecker

Kommentare zu „Honig - Lebkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honig - Lebkuchen“