Kretisches Bauernfrühstück

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rettiche 2 kleine
Tomaten, vollreif 4 kleine
Gurke 1 kleine
Karotte 1 kleine
Paprika, grün 0,33 mittelgrosse
Paprika, rot 0,33 mittelgrosse
Zwiebelchen, rot 8 kleine
Dill, frisch oder TK 2 EL
Pinienkerne 20 g
Für das Dressing:
Knoblauchzehen 3 mittelgrosse
Feta-Käse 10 g
Rotweinessig 2 EL
Orangensaft 2 EL
Salatkräuter, Griechenland, gemischt, getrocknet 2 TL
Rosmarin 1 TL (gestrichen)
Salbei-Pulver 1 Prise
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 1 TL (gestrichen)
Hühnerbrühe, körnige 4 g
Zucker, fein, weiß 1 TL
Außerdem:
Olivenöl, extra vergine 6 EL
Zum Garnieren:
Feta-Käse 40 g
Dillzweige, frisch etwas
Zwiebelchen, klein, rot etwas
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Für den Salat:

1.Alles Gemüse, Früchte und Wurzeln waschen, gegebenenfalls schälen. Die Rettiche in dünne Scheiben hobeln. Die Tomaten längs vierteln, den grün-weißen Stielansatz entfernen und die Viertel quer halbieren. Die kleine Gurke an beiden Enden kappen, ungeschält längs vierteln und die Körner herausschneiden. Die Gurkenviertel quer in ca. 5 mm breite Stücke schneiden.

2.Die Karotte grob raspeln. Von den Tomatenpaprika 1/3 der Frucht abschneiden, die hellen Trennwände sowie Körner entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. 4 von den kleinen Zwiebelchen für den Salat längs vierteln, den Rest zum Garnieren ganz lassen. Die Dillblätter für den Salat quer klein schneiden und zum Garnieren ein paar Zweiglein aufheben.

Für das Dressing:

3.Den Knoblauch auspressen und zusammen mit Feta-Käse, Rotweinessig und Orangensaft vermischen. Die Zutaten von Salatkräuter bis Zucker untermischen. Kurz vor dem Servieren das Dressing unter den Salat mischen.

Servieren:

4.Den Salat in Servierschalen umfüllen, garnieren und das Olivenöl über den Salat träufeln. Sofort mit reichlich aufgeschnittenem dunklem Brot servieren und genießen.

Anmerkung:

5.Die Kreter bevorzugen dunkles Sauerteigbrot (aus Weizen und Gerste), servieren ihren nicht-kretischen Besuchern i.A. aber Weißbrot.

Auch lecker

Kommentare zu „Kretisches Bauernfrühstück“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kretisches Bauernfrühstück“