Polnische Dampfklöße mit Heidelbeersoße

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Dampfklöße:
Hefe 20 g
Mehl 500 g
Milch 1 Tasse
Butter 3 EL
Zucker 50 g
Eier 2 Stk.
Salz 1 Prise
Für die Heidelbeersoße:
Heidelbeer-Konfitüre extra 1 Glas
Wasser 1 Glas
Sahne 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1381 (330)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
47,6 g
Fett
12,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.In einer Schüssel die Hefe in der warmen Milch auflösen. Vier Löffel Mehl, Salz und einen halben Teelöffel Zucker dazugeben und gut vermischen. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und das Hefegemisch etwa 10 Minuten aufgehen lassen. Das übrig gebliebene Mehl, die Eier und den restlichen Zucker zum Teig dazu geben und gut vermischen. Die Butter schmelzen und ebenfalls dazugeben. Den Teig abdecken und auf die zweifache Größe aufgehen lassen. Aus dem Teig etwa faustgroße Kugeln formen (sie werden noch während des dämpfens aufgehen).

2.Einen großen Topf mit einem Liter Wasser füllen und mit einem Tuch bedecken. Die Enden des Tuches an den Topfohren befestigen, sodass man die Nudeln später auf das Tuch legen kann. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln auf das Tuch legen und mit einem Deckel abdecken. Die Nudeln so etwa 10 Minuten dämpfen. Anschließend die Heidelbeer-Konfitüre, mit Wasser und Sahne in einen kleinen Kochtopf geben, kurz aufkochen und etwa 1 – 2 Minuten langsam weiter köcheln lassen, bis zum Gebrauch kühl stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Polnische Dampfklöße mit Heidelbeersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Polnische Dampfklöße mit Heidelbeersoße“