Spargel-Flammkuchen

32 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tante Fanny Flammkuchenböden , 4 Stck (340 g) 1 Pk.
grüner Spargel 1 kg
Lauchzwiebeln 1 Bund
gewürztes Schweinemett 300 g
geriebener Käse (Sorte nach Geschmack) 75 - 100 g
Creme fraiche 200 g
Knobizehe 1 Stck.
Salz, Pfeffer . etwas Butter und/oder Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Min
Gesamtzeit:
32 Min

1.Vorweg sei gesagt, es ist etwas problematisch zu backen, wenn man nur einen Backofen hat, wie ja wohl die meisten von uns. Flammkuchen sollte immer nur bei Ober/Unterhitze, und auf der untersten Schiene gebacken werden, weil er dann am knusprigsten wird. Es gehen aber nur 2 Flammkuchen auf ein Blech. Wir haben es folgendermaßen gelöst. Zuerst das 1. Blech für 15 Minuten backen, danach das 2. Blech. Damit uns die beiden ersten aber nicht auskühlen bis dahin, haben wir uns zu zweit jeweils einen Flammkuchen geteilt, und als das zweite Blech fertig war, noch einmal. Es hat uns allen wunderbar geschmeckt.

Vorbereitung:

2.Backofen auf 225° Ober/ Unterhitze vorheizen. Spargel waschen, die unteren holzigen Enden abschneiden. Im unteren Drittel dünn schälen. In Stücke schneiden. Den Spargel in einer Pfanne in etwas Butter oder Öl ca. 5 Minuten anbraten. Salzen und pfeffern. Herausnehmen und zur Seite stellen.

3.Jetzt das Mett in der Pfanne zerkleinern und krümelig braun braten. Evtl. noch etwas Fett zugeben. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, die weißen Teile in Ringe schneiden und zum Mett geben.

4.Creme Fraiche mit Salz und Pfeffer würzen und die Knobizehe darin verrühren.

Endspurt:

5.Die Flammkuchenböden auf zwei Blechen auf Backpapier legen und die Creme fraiche gleichmäßig darauf verteilen.

6.Den Spargel teilen und die erste Hälfte auf den Böden verteilen. Darauf die Mett-Zwiebelmischung geben. Mit der zweiten Hälfte Spargel alles abdecken.

7.Jetzt fehlt nur noch der Käse. Gleichmäßig darübergeben und 1 Blech für 15 Minuten auf der untersten Schiene in den Backofen schieben. Mit dem 2. Blech ebenso verfahren, wenn das 1. Blech fertig ist.

8.Inzwischen das Zwiebelgrün in Ringe schneiden und über den fertigen Flammkuchen geben.

9.Gutes Gelingen und lasst es Euch schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Flammkuchen“