Hauchdünner Flammkuchen mit geräuchertem Schinken

40 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den Teig:
Shiitake-Pilzmehl 10 g
Weizenmehl Typ 405 80 g
Backpulver 10 g
Weißwein, trocken 40 g
Makis, gemahlen 1 Msp
Pfeffer, schwarz, gemahlen 1 Msp
Sonnenblumenöl 2 EL
Für die Paste:
Olivenöl, grünes (zum Rösten) 2 EL
Schinkenspeck, grün, mager 60 g
Zwiebelchen, klein, rot 40 g
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgross
Mozzarella 60 g
Zum Garnieren:
Rucolablätter etwas
Schnittlauch, in kleinen Röllchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Aus den Zutaten für den Teig einen relativ festen Teig kneten. Teigkloß in zwei gewichtsgleiche Teile teilen. Arbeitsfläche gut einmehlen, Einen Teigkloß flach drücken, Beide Seiten vom Teigkloß und die Teigrolle gut einmehlen. Damit den Fladen kreisförmig ausrollen. Der Fladen sollte möglichst dünn sein und eine 28-er Pfanne am Boden ganz bedecken. Pfanne dünn einölen und den Fladen einseitig fertig und die andere Seite nur kurz anbraten. Mit dem 2. Teigstück ebenso verfahren.

2.Für die Paste den Knoblauch auspressen und mit den restlichen eine cremig-würzige Paste herstellen.

3.Den Schinken in daumennagelgroße Stücke schneiden. Die Zwiebelchen schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, an beiden Enden kappen und quer in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden. Die Mozzarella grob raspeln oder in haselnussgroße Stücke schneiden. Den Rucola waschen, die bitteren Stiele abschneiden.

4.Den Schinken und die Zwiebeln mit 1 EL Öl glasig anbraten. Die Flammkuchen-Böden mit der fertigen Seite nach oben mit der Paste einstreichen. Die gerösteten Zwiebeln, den Speck und die Tomate auf den beiden Flammkuchen verteilen. Die Mozzarella darüber streuen. Einen der beiden Flammkuchen sofort in die Pfanne geben und mit Deckel backen bis der Käse geschmolzen ist. Mit dem 2. Flammkuchen ebenso verfahren.

5.Mit Rucola garnieren und heiß servieren. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauchdünner Flammkuchen mit geräuchertem Schinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauchdünner Flammkuchen mit geräuchertem Schinken“