Flammkuchen „sweet and tasty“

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 100 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zutaten für den Hefeteig
Mehl 400 g
Hefe frisch 30 g
Zucker 1 EL
Wasser lauwarm 250 ml
Salz 0,5 TL
Olivenöl 2 EL
Zutaten für den klassischen Belag
Schmand 300 g
Meersalz fein etwas
Zwiebeln, in dünne Ringe 300 g
Speck gewürfelt 200 g
Zutaten für die süße Geschmacks-Variante
Gemischte asiatische Früchte 100 g
... Mango, Papaya, Ananas und Lychee ... etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
26,3 g
Fett
12,7 g

Zubereitung

Boden

1.Mehl in eine Schüssel sieben, Hefe in eine Mulde bröckeln, Zucker darüberstreuen. Wasser angießen, abdecken und mindestens ½ Stunde gehen lassen.

2.Salz und Olivenöl dazugeben, alles zu einem glatten Teig schlagen und abgedeckt eine weitere ½ Stunde gehen lassen.

3.Den fertigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Zu runden Fladen für zwei Pizzaformen mit Ø 32.0 cm dünn ausrollen.

4.Die beiden Teigfladen in die zuvor gut eingefetteten Pizzaformen legen und den Rand nach oben drücken.

Belag

5.Nun beide Teigböden großzügig mit dem Schmand bestreichen, etwas Meersalz darüber streuen. Die in dünne Ringe gehobelten Zwiebeln darauf geben, das Obst gleichmäßig darüber verteilen, den klein gewürfelten Speck dazwischen streuen.

Backen

6.Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C etwa 20-25 Minuten backen.

7.Wenn die Ränder des Bodens eine leichte Bräunung haben und auf Fingerdruck nicht nachgeben, sind die Flammkuchen fertig.

8.Gutes Gelingen und guten Appetit, mit dieser süßlich-pikanten Variante des uns allen bekannten Klassikers.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen „sweet and tasty““

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 100 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen „sweet and tasty““