Herzhaftes Fladenbrot

2 Std 40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Weizenmehl 800 gr.
Trockenhefe 2 Päckchen
Salz 2 TL
Rapsöl 2 EL
Zucker 1 TL
Frischkäse 150 gr.
Mehl zum Kneten etwas
Sesamsamen, Mohn, Kräuter der Provence, Paprikapulver etwas

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine kleine Mulde eindrücken. Die Hefe in ca. 50 ml warmen Wasser auflösen und in die Mulde gießen, etwas Mehl übersteuben und ca. 20 Min gehen lassen. Restliches warmes Wasser, Salz, Öl, Zucker und Frischkäse zum Vorteig geben und alles gut 5-8 Min zu einem glatten Teig verkneten. Das ganze dann gut 60 Min an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig nach einer Stunde Gehzeit auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. Zu einer Rolle formen und nochmals 15 Min gehen lassen. Die Rolle dann in 12 gleich große Teile schneiden. Jedes Teil zu einer Kugel formen und plattdrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit heißem Salzwasser einpinseln und mit Sesam-Mohn- Kräutern oder Paprikapulver betreuen. Mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden und nochmals 15 Min gehen lassen. Dann im 200 Grad vorgeheiztem Backofen 20 Min backen. Auf den Boden des Backofens schon beim vorheizen eine feuerfeste Form mit heißem Wasser stellen, der Wasserdampf läßt die Fladen schön locker werden. Die Fladenbrote abkühlen lassen und zum Grillen reichen. Wer mag kann unter den Teig noch kleingeschnittene Oliven oder getrocknete Peperonie mischen, das gibt noch einen besonderen Pep, den ich persönlich aber nicht so gern mag. Aber wir sind ja flexibel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhaftes Fladenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhaftes Fladenbrot“