Hühnersuppe mit Muschelnudeln

1 Std 15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel 1000 Gram
Suppengemüse 1 Pk.
Muschelnudeln 1 Päckchen
Kräuter der Provence 1 EL
Maggi etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 1500 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Die Hähnchenschenkel in einen großen Topf geben und ca. 30-35 Minuten kochen, wer ein Thermometer hat: 80 Grad Kerntemperatur. Das Hähnchen ist gar, wenn man die Haut problemlos ablösen kann. Es kann schon nach belieben die Gemüsebrühe hinzugefügt werden.

2.Suppengemüse waschen und klein schneiden, beiseite stellen.

3.Die Hähnchenschenkel heraus nehmen, die Haut entfernen, Fleisch von den Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Im Anschluss das Hähnchenfleisch wieder zur Suppe geben.

4.Das Suppengemüse in die Brühe geben und köcheln lassen und nach belieben würzen, zB. Kräuter de Provence passen da hervorragend dazu. In einem anderen Topf die Nudeln kochen und getrennt voneinander lassen, denn spätestens einen Tag später sieht die Hühnersuppe nicht mehr so appetitlich aus, wenn die Nudeln da schon drin sind. Die Literangabe bei der Brühe ist nur eine Empfehlung, man kann die Suppe strecken oder auch weniger Flüssigkeit nehmen, das bleibt jedem selbst überlassen. Wenn meine Suppe fertig ist, sind es ca. 3-4 Liter Suppe. Ich koche sie einen Tag vorher, damit sie noch durchziehen kann (voraus gesetzt, meine Familie war nicht schneller :-) und hat sie schon inhaliert ;.) Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnersuppe mit Muschelnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnersuppe mit Muschelnudeln“