Frucht-Sirup

12 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Sirup (hier aus Pulver siehe Link):
Mango-, Blaubeer- u. Himbeerpulver je 20 g
Wasser je Frucht-Pulver-Sorte 400 ml
Zitronensaft je Sorte 1,5 EL
Zucker je Sorte 175 g
Aus TK Früchten, je Sorte:
Mango, Himbeer, Blaubeer, Erdbeer, Johannisbeer oder Brombeer (TK) je 500 g
Wasser je Frucht-Sorte 50 ml
Zitronensaft je Sorte 1,5 EL
Zucker je Sorte 175 g

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
17 Min

Vorwort:

1.Man kann den Sirup eigentlich auf 3 Arten herstellen...wie hier aus Pulver ("Freche Früchtchen"), aus TK-Früchten oder fertigem Saft. Bei dem aus Pulver braucht es vorher durch seine Herstellung etwas Zeit und bei den TK-Früchten während der Zubereitung. Frucht- Pulver kann man sich aber schon vorher aus verschiedenen Sorten super auf Vorrat herstellen und hat so immer natürliche Aromen griffbereit, die auch für eine natürliche Färbung hergenommen werden können. TK-Früchte eignen sich dafür besonders gut. Man spart Arbeit und preiswerter sind sie auch. Bei der Sirup-Herstellung mit fertigen Säften sollte man aber auf ihren Zuckergehalt achten. Darum habe ich hier keine Angaben gemacht. Das Einreduzieren beim Kochen und die Flüssigkeitsmenge davor entspräche aber in etwa der mit dem Pulver. Nur die Zuckerzugabe müsste - je nach Fruchtsaft-Sorte - selber entschieden werden.

Sirup - alle 3 Sorten - aus Pulver:

2.Pro Sorte 400 ml Wasser mit den jeweiligen 20 g Fruchtpulver jeweils in einen Topf geben, aufkochen, Hitze halb reduzieren, es ca. 2 Min. leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen, noch 5 Min. ziehen lassen, nacheinander durch ein sehr feines Haarsieb (ideal Mehlsieb) gießen und von den 3 Sorten jeweils 350 ml Fruchtsaft auffangen. Diesen zusammen je Sorte mit jeweils 175 g Zucker und dem Zitronensaft zurück in einen Topf geben, aufkochen, Hitze halb reduzieren und es leicht bläselnd 8 Min. kochen und auf 280 - 250 ml einreduzieren lassen. Die 3 Sorten heiß in (durch kochendes Wasser keimfrei gemachte) Flaschen abfüllen, abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank lagern. So sind sie einige Zeit haltbar.

Sirup - alle Sorten - aus TK-Früchten:

3.Hier kann man die einzelnen Sorten nur nacheinander anfertigen. Dafür die 500 g der gefrorenen Früchte nach Wahl mit den 50 ml Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen, ca. 2 Min. köcheln und dann bei ausgeschalteter Hitze noch 15 Min. ziehen lassen. Sieb mit einem Tuch auslegen alles hineingießen und abtropfen lassen. Das kann dauern, denn man benötigt auch hier an ausgetretenem Saft 350 ml. Das Abtropfen könnte man aber über Nacht geschehen lassen. Anschließend die zerkochten Früchte mittels Zusammendrehen des Tuches noch gut auspressen. Das ist der Grund, warum es sich empfiehlt, immer nur eine Sorte herzustellen.....

4.Dann - wie schon bei der Zubereitung mit Pulver - die 350 ml Saft zusammen mit Zitronensaft und 175 g Zucker 8 Min. köcheln und auf 280 - 250 ml einreduzieren lassen. Abfüllen wie schon beschrieben.

5.Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf die Sirup-Menge einer Fruchtsorte von 250 - 280 ml. Die Koch- und Ruhezeit bezieht sich hier auf die Zubereitung mit Pulver. Für die Herstellung aus TK-Früchten muss die Koch-, Ruhe- und Abtropfzeit noch extra berücksichtigt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frucht-Sirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frucht-Sirup“