Filet vom Rotbarsch mit Rosmarin-Kartoffeln und Rosmarin-Tomaten, dazu eine Dillsoße

1 Std 45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rotbarschfilet 5 Stk.
Rosmarin 1 Strauch
Kartoffeln klein 500 g
Olivenöl 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
Dill 1 Bund
Butter 30 g
Sahne 250 ml
Mehl 30 g
Cocktailtomaten 15 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
975 (233)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
12,1 g
Fett
19,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Kartoffeln waschen, in zwei Hälften schneiden und auf einem Backblech verteilen. Rosmarin abzupfen, zerkleinern und auf die Kartoffeln verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln. Für 45 min bei 180 Grad in den Backofen geben.

2.Währenddessen die Cocktailtomaten waschen und in einer Pfanne mit Rosmarin andünsten.

3.Danach ein Bund Dill mit Butter in einem Topf auf Stufe 3 andünsten, Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Mit einer Mehlschwitze andicken, wenn die Soße zu wässrig aussieht.

4.Zu Guter Letzt wird das Rotbarschfilet in die Pfanne gegeben und jeweils beidseitig 2 min angebraten.

5.Alle Zutaten auf einem großen Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filet vom Rotbarsch mit Rosmarin-Kartoffeln und Rosmarin-Tomaten, dazu eine Dillsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filet vom Rotbarsch mit Rosmarin-Kartoffeln und Rosmarin-Tomaten, dazu eine Dillsoße“