Rinderfilet mit Rosmarin-Kartöffelchen

1 Std 5 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln Drillinge 400 gr.
Rapsöl 2 EL
Meersalz grob 0,5 EL
Rosmarin frisch 2 Zweige
Butterschmalz 0,5 EL
Rinderfilet 400 gr.
Knoblauchzehe geschält 1
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen ,trocken reiben ,mit Rapsöl mischen und mit dem Meersalz würzen .Anschließend auf ein Backblech verteilen .Rosmarinnadeln von den Zweigen abzupfen .Den Backofen auf 200 Grad vorheizen .Die Kartoffeln mit Rosmarin bestreuen und im Ofen etwa 20 Min.backen.

2.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen .Die Rinderfilets auf jeder Seite etwa 1Min. scharf anbraten ,und dann den Knoblauch zugeben .Danach auf die Kartoffeln auf dem Blech legen und bis zum gewünschten Gargart mitgrillen.Die Kartoffeln brauchen jetzt noch etwa 30 Min.bis sie knusprig goldgelb sind,die Rinderfilets zwischen 10 und 15 Min.

3.Sobald die Rinderfilets nach Wunsch gegart sind ,herausnehmen ,fest in Alufolie einschlagen und ruhen lassen ,bis die Kartoffeln fertig sind .Mit Salz und Pfeffer würzen .Auf Teller verteilen und servieren .Bei uns gab es noch eine Pfeffer-Rahm-Sauce dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Rosmarin-Kartöffelchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Rosmarin-Kartöffelchen“