Putengeschnetzeltes in Pfifferlings-Rahm

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenbrust geschnetzelt 400 g
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Zwiebel in Streifen 1
Schinkenwürfel 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
TK-Pfifferlinge, je 250 g 2 Portionen
Sahne 30% Fett 200 ml
Bratensaft zerdrückt 0,5 Würfel
Wasser 100 ml

Zubereitung

1.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte vom Geschnetzelten darin goldbraun anbraten, dabei einen Teil der Schinkenwürfel und Zwiebelstreifen mit anbräunen. Auf einen Teller schütten, mit Pfeffer und Salz überpriseln und mit der zweiten Hälfte genauso verfahren.

2.Im verbliebenen Pfannenfett die tiefgekühlten Pfifferlinge braten, bis sie zu bräunen beginnen, mit Sahne ablöschen, das angebratene Fleisch wieder dazu geben, auch den zerdrückten Bratensaft und etwas Wasser. Mit einem Deckel versehen etwa 15 Minuten köcheln lassen. Das Geschnetzelte abschmecken. bei Bedarf leicht binden (ist aber bei Einhaltung des Rezepts nicht nötig) und servieren.

3.Ich habe dazu würzig-pikante Rosmarin-Kartoffeln ** serviert.

4.** Die Rosmarin-Kartoffeln stehen hier: Rosmarin-Kartoffeln ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengeschnetzeltes in Pfifferlings-Rahm“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengeschnetzeltes in Pfifferlings-Rahm“