Kartoffelsuppe mal anders

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln vorwiegend festkochend 5 Stk.
Möhren 2 Stk.
Porree 1 Stange
Zwiebeln 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Gemüsebrühe etwas
Sahnekräuterkäse 1 Becher
Salz / Pfeffer etwas
Olivenöl 1 EL
Wiener Würstchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln , Porree waschen halbierend in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und Würfeln, Möhren schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

2.Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen,Porree , Möhren und Kartoffeln zugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Gemüsebrühe angießen bis alles bedeckt ist, abschmecken und kochen bis Kartoffeln und Möhren etwas weich sind . Mit einem groben Kartoffelstampfer 2-3 mal anstampfen. Zum Schluss den Käse unterheben, nicht mehr kochen mit Baguette oder frischem Roggenbrot servieren! Guten Appetit

3.Ich hab für meine fleischfressende Pflanze (Mein Mann) ein Paar Würstchen rein gegeben ! Die Suppe schmeckt aber auch ohne Würstchen sehr lecker !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe mal anders“