Lavastein-verfeinerte Trüffelravioli in Salbeijus mit Parmesan und Bresaola-Rose

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Nudelteig:
Grieß 300 g
Eier 2 Stk.
Flüssigkeit 50 ml
Für die Füllung:
Pellkartoffeln 300 g
Zwiebel 1 Stk.
Butter 1 EL
Hühnerfond etwas
Mascarpone 3 EL
Parmesan 70 g
Meersalz etwas
Muskat etwas
Trüffel frisch etwas
Zum Anrichten:
Salbeiblätter etwas
Butter etwas
Blüten etwas
Parmesanblätter etwas
Rucola etwas
Balsamicodressing etwas
Schinkenrose Bresaola etwas
Trüffel frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Nudelteig:

1.Die Zutaten für den Teig vermengen und kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Anschließend mit einem Förmchen die Ravioli aus dem Teig ausstechen.

Füllung:

2.Die Kartoffel mit Schale gar kochen und pellen, mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und durch die "Flotte Lotte" drehen.

3.Die Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden, die Butter in einer Pfanne zerlassen und etwas Hühnerfond dazugießen. Dann kommen die Zwiebelwürfel in die Pfanne und werden in Butter angebraten.

4.Anschließend werden die gekochten Zwiebeln mit den Kartoffeln und der Mascarpone vermengt.

5.Unter die Masse noch die Trüffelstückchen und den Parmesan heben, anschließend mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und in die Ravioli füllen.

6.Die Ravioli ca. vier Minuten in kochendem Salzwasser ziehen lassen. Dann in Salbeibutter schwenken, auf dem Salat anrichten und mit Blüten und Trüffel schmücken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lavastein-verfeinerte Trüffelravioli in Salbeijus mit Parmesan und Bresaola-Rose“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lavastein-verfeinerte Trüffelravioli in Salbeijus mit Parmesan und Bresaola-Rose“