Salat levantinisch

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Salatgurke, eher klein 1 Stück
Tomaten, fest 2 Stück
Paprikaschote rot 1 Stück
Koriander und Petersilie frisch 1 Bund
Marinade: Zitronensaft, Olivenöl, Agavensirup, Salz, Pfeffer etwas
Granatapfelkerne 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Die Gemüse waschen und trocknen. Die Tomaten entkernen, fein würfeln. In eine Schüssel füllen. Dazu kommt die Gurke (sollte schmal und fest sein, wenig Kerne), ebenfalls gewürfelt. Die Paprikaschote wird ebenfalls in Würfeln geschnitten und zum Rest des Salats gegeben, gemischt. Mit den gewaschenen und grob gehackten Kräutern bestreuen.

2.Aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Agavendicksaft eine Marinade herstellen. Ich habe keine genauen Mengenangaben gemacht, da es auch schwierig zu sagen ist, wie groß Eure Paprika, Tomaten, Gurken sind. Es sollte im Verhältnis drei Teile Olivenöl, 1 Teil Zitronensaft sein. Agavensaft (oder anderer Sirup) nach Gusto. Die Marinade über den Salat gießen, mischen.

3.Zum Finish mit Granatapfelkernen bestreuen. Ich serviere den Salat heute mit grünem Tahina. Das gibt es schon öfter in meinem Kochbuch. Das ist Tahina (Sesampaste) mit Wasser und Olivenöl und frischer Petersilie im Blender zu einer cremigen Konsistenz aufgeschlagen. Etwas Salz aus der Mühle rundet das Ganze ab. Nach Geschmack kann man natürlich auch Petersilie und Koriander mischen, auch Minze passt gut dazu. Im zweiten Bild seht Ihr meinen liebsten Vorspeisenteller, gerösteter Blumenkohl, Hummus, grünes Tahina, Salat levantinisch

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat levantinisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat levantinisch“