Cowboy Beans

1 Std 10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kidneybohnen (alternativ weiße Bohnen oder Wachtelbohnen) 4 Dose
Hackfleisch 400 g
Bacon 200 g
Zwiebel 1 Stk.
Ketchup 150 ml
BBQ-Sauce 150 ml
Zucker braun 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Dieser Bohneneintopf mit Hackfleisch ist typisch für die Küche der südlichen USA. Klassisch werden Cowboy Beans im Dutch Oven zubereitet, einem schweren gusseisernen Topf. Er ist für Herd und Ofen geeignet und kann sogar über offenes Feuer gehängt werden. Cowboy Beans kann man für jede Gelegenheit zubereiten, sie eignen sich auch hervorragend als Beilage für Grillabende. Deshalb werden sie auch BBQ Beans oder Barbecue Beans genannt. Von Baked Beans unterscheiden sie sich durch das zugefügte Fleisch und durch die rauchige Note, die ihnen die BBQ-Sauce verleiht – typisch Südstaaten-Style.

So wird es gemacht:

2.Den Bacon knusprig anbraten, abkühlen lassen und zerkrümeln

3.Das Hackfleisch anbraten. Wenn es beginnt, zu zerkrümeln, die Zwiebeln hinzugeben und mitbraten, bis sie glasig sind.

4.Die Bohnen und die restlichen Zutaten hinzugeben und unterrühren.

5.Nun die Cowboy Beans 40 Minuten köcheln lassen, entweder aus dem Herd oder bei 180 Grad abgedeckt im Ofen. Oder, ganz nach Südstaaten-Art, auf dem Feuer bei geringer Hitze – hier gelegentlich umrühren, damit nichts ansetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cowboy Beans“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cowboy Beans“